Jahreshauptversammlung des TSV 1886 Kirchhain e.V.

Die Rückblicke auf das vergangene Jahr durch den Vorsitzenden Dirk Lossin und die Leiter bzw. Vertreter der dreizehn Abteilungen, den Kassenbericht von Björn Hornemann sowie eine Vielzahl von Ehrungen prägten die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV Kirchhain.
Lossin hob in seinen Ausführungen die positive Mitgliederentwicklung in nahezu allen Abteilungen hervor und lobte dabei ausdrücklich die vielfältigen Aktivitäten beim TSV Kirchhain: „Wir integrieren Neubürgerinnen und Neubürger über den Sport. In den Abteilungen wird jeden Tag hart daran gearbeitet, den Mitgliedern die attraktive Angebote zu unterbreiten. Wichtig ist dabei, sich neuen Ideen und Trends nicht zu verschließen, ohne die bewährten Angebote aus dem Auge zu verlieren“.
In seinem Rückblick ging der 1. Vorsitzende neben vielen anderen Aspekten insbesondere auch auf die inzwischen verlängerten Hallennutzungszeiten in den kreiseigenen Sporthallen ein und dankte dem Kreisausschuss für die Möglichkeit, abends eine halbe Stunde länger als bisher trainieren zu dürfen.

Im Ehrungsteil der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Frauen und Männer für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Die Silberne Ehrennadel für 25jährige Mitgliedschaft erhielten:
Hildegard Berger, Katharina Bergmann, Klaus Edelmann, Nico Ganswindt, Gertrud Gnau, Stefan Goronzy, Joachim Greib, Erwin Günther, Hans-Lothar Hase, Rosa Henkel, Werner Henschel, Guido Jochum, Michael Kuhn, Kai-Uwe Kundlatsch, Inge Langer, Elke Matschin-Herbertz, Carlo Mazzoletti, Ute Mühle, Sebastian Müller, Karin Nau, Alfred Röhmig, Kristin Saipt, Gerd Schulz, Beate Stey und Karin Witt.

 

Die Goldene Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft ging an: Elisabeth Becker, Dr. Jochen Giese, Guido Karg, Matthias Kubetz, Harald Mittler, Christian Pitton, Gudrun Rösel, Jürgen Roth, Günther Scheller, Michael Scheller, Dr. Richard Schönbauer, Elisabeth Schüßler, Martin Stoltenberg, Stefan Thiele, Marianne van der Felden, Harald Voit und Frithjof Wege.

50 Jahre dabei und somit neue Ehrenmitglieder sind Gerhard Bendel, Joachim Bendel, Eckart Christ, Bodo Ganswindt, Manfred Horhäuser, Brigitte Lang, Klaus Neugebauer, Margot Obermann, Koloman Pieler, Hans-Jürgen Schalk und Ruth Sievers.

Eine Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielten Lieselotte Bergmann, Gretel Bingel, Gerhard Brock und Konrad Kremer. 65 Jahre dem TSV treu ist Liesel Erdwiens-Noll-Matyba. Und für eine 70jährige Vereinsmitgliedschaft konnte der Vorsitzende Helmut Thielemann und Karl Kornmann gratulieren.

 

Bilder 25 bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft - von links: Dirk Lossin (1. Vorsitzender), Frithjof Wege, Harald Voit, Michael Scheller, Gertrud Gnau, Stefan Thiele und Rainer Moll (2. Vorsitzender).
50, 60, 65 und 70 Jahre Mitgliedschaft - von links: Dirk Lossin (1. Vorsitzender), Helmut Thielemann, Ruth Sievers, Lieselotte Bergmann, Karl Kornmann, Liesel Erdwiens-Noll-Matyba, Rainer Moll (2. Vorsitzender), Joachim Bendel, Brigitte Lang und Hans-Jürgen Schalk.


KIRCHHAINER ALTSTADTLAUF am 13. September 2014

Zu den Ergebnissen 2014

Zum vierten Mal richtete der TSV 1886 Kirchhain e.V. in diesem Jahr den KIRCHHAINER ALTSTADTLAUF aus. Was ursprünglich als eine einmalige Veranstaltung im Rahmen des 125jährigen Vereinsjubiläums angedacht war, hat sich aufgrund der guten Resonanz bei Aktiven und Zuschauern erfreulicher Weise als längerfristiges Projekt etabliert.
Das Laufsportereignis findet am Samstag, dem 13. September statt. Der Start- und Zielbereich für die um 15:30 Uhr beginnenden Läufe ist auf dem Marktplatz.

Die Laufstrecken im Innenstadtbereich tragen den unterschiedlichen Leistungsstärken der Läuferinnen und Läufer Rechnung.
Die ganz Kleinen (Jahrgang 2009 und jünger) messen ihre Kräfte beim Bambinilauf über 333m. Der Schüler- (Jahrgänge 1999 und jünger, 1.275m) und der Jugendlauf (Jahrgänge 1995 bis 1998, 2.550m) ist dann schon etwas länger und anspruchsvoller. Ein Volkslauf über 5.000m bietet Hobbyläufern Gelegenheit, ihre Ausdauer unter Beweis zu stellen. Der Straßenlauf über die Distanz von 10.000m wird hoffentlich bei ambitionierten Sportlerinnen und Sportlern auf große Resonanz stoßen. Für die Strecken über 5.000m und 10.000m sind nur Erwachsene startberechtigt.
Für das Publikum von besonderem Interesse war wieder der Staffellauf sein. Hier gehen nicht Laufsport treibende Vereine, Verbände, Gruppen und Familien mit jeweils fünf Läuferinnen und Läufern an den Start. Jede/r Teilnehmer/in hat dabei eine Runde (ca. 1.275m) zu bewältigen.

Im Anschluss an den sportlichen Teil richtete der TSV Kirchhain unter Federführung der Fußballabteilung einen Dämmerschoppen auf dem Marktplatz aus.

Zum Flyer mit Übersicht der Läufe


TSV Kirchhain zieht Mitgliedsbeiträge ab 01.03.2014 über SEPA ein

Der TSV Kirchhain kommt der Verpflichtung nach, die sich aus dem neuen europäische Zahlungsverkehrssystem SEPA ergibt, und wird seine Vereinsbeiträge ab 01.03.2014 nach dem neuen Verfahren einziehen.

Zum neuen Zahlverfahren haben wir hier weitere Informationen für Sie.


Mitteilung des Landessportbundes Hessen (lsb h) - Lizenzverlängerung und -neuausstellung
Wichtige Änderung ab dem 01.01.2013

Bei Lizenzverlängerung und -neuausstellung:
Ab dem 01.01.2013 muss bei jeder Lizenzverlängerung und Lizenzneuausstellung neben
der Teilnahmebestätigung der Fortbildungsmaßnahme der unterschriebene Verhaltenskodex
beigefügt werden. Ansonsten kann die Lizenzverlängerung, gemäß der Satzungsänderung
durch den Sportbundtag 2012, nicht ausgestellt werden: weiterlesen


Jahreshauptversammlung des TSV 1886 Kirchhain e.V.

Die Rückblicke auf das vergangene Jahr durch den Vorsitzenden Dirk Lossin, die Leiter bzw. Vertreter der dreizehn Abteilungen und eine Vielzahl von Ehrungen prägten die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV Kirchhain.
Lossin hob in seinen Ausführungen die positive Mitgliederentwicklung in nahezu allen Abteilungen hervor und lobt dabei ausdrücklich die vielfältigen sportlichen Aktivitäten beim TSV Kirchhain: „Wir treffen scheinbar mit unseren Angeboten bei den Mitgliedern ins Schwarze. In den Abteilungen wird tolle Arbeit geleistet. Positiv ist, dass sich die Verant-wortlichen immer wieder auch neuen Ideen öffnen, ohne die bewährten Angebote aus dem Auge zu verlieren“ In seinem Rückblick ging der 1. Vorsitzende neben vielen anderen Aspekten insbesondere auch auf den überaus erfolgreich verlaufenen Kirchhainer Altstadtlauf ein, der Dank zahlreicher Helferinnen und Helfer sowohl für die Aktiven als auch die Zuschauer zu einem besonderen Erlebnis wurde. In diesem Jahr findet diese Laufsportveranstaltung am Samstag, dem 7. September statt.

Im Ehrungsteil der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Frauen und Männer für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Die Silberne Ehrennadel für 25jährige Mitgliedschaft erhielten:
Stephan Bendel, Florian Budde, Stephan Buskies, Maren Eisenberg, Edmund Exner, Mathilde Exner, Susanne Falk-Grothe, Gerhild Göhlich, Wolfgang Göhlich, Frank Halba, Konrad Hankel, Martin Jennemann, Nicola Knoche, Erwin Lehr, Martin Loose, Ulli Maus, Resi Neugebauer, Karin Penkert, Herbert Schildwächter, Jan Weber und Tanja Werner.

 

 

 

Die Goldene Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft ging an:
Siegfried Baldreich, Rolf Blechschmidt, Willi Bretthauer, Adelheid Jung, Claudia Keppler, Volker Kraft, Gottfried Sartorius und Jürgen Tölle.

50 Jahre dabei und damit neue Ehrenmitglieder sind Margret Bretthauer und Rolf Weller.

Eine Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielten Heinrich Maus und Philipp Schmidt. 65Jahre dem TSV treu sind Liesel Eder, Georg Holz, Emma Kroll und Heinz Liebisch.

 

 


Neuwahl beim Hauptvorstand des TSV 1886 Kirchhain e.V.

Vorstand für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt - Dirk Lossin bleibt an der Spitze
Der alte und neue Vorsitzende Dirk Lossin war es auch, der die Jahreshauptversammlung eröffnete. In seinem Bericht ging Dirk Lossin besonders auf das 125jährige Jubiläum des Vereins im vergangenen Jahr ein, dass mit einem Festwochenende im August sowie einigen Veranstaltungen, die über das Jahr verteilt stattfanden, gebührend gefeiert wurde. Mit dem Stadtlauf soll eine früher vom Skiclub ausgerichtete und im Jubiläumsjahr erstmals wieder stattgefundene Veranstaltung auch in 2012, diesmal am Samstag, dem 08. September durchgeführt werden.

Die Abteilungen selbst gaben während der Jahreshauptversammlung jeweils einen kurzen Überblick über ihre Aktivitäten, Erfolge und Probleme in 2011.

Der Kassenprüfer Stefan Müller lobte den Kassenwart Björn Hornemann für die transparente und über-sichtliche Kassenführung. Er hatte zusammen mit Norbert Feyh die Kassenbücher geprüft.

Neben dem Rückblick auf das Jubiläum waren die Neuwahlen des Hauptvorstandes ein Hauptpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Der Abteilungsleiter der Turnabteilung, Klaus Reese, wurde zum Wahlleiter ernannt. Reese lobte zunächst die Arbeit des Vorstandes, bevor diesem von den Anwesenden Entlastung erteilt wurde.

Die anschließende Wahl des Vorstandes erfolgte einstimmig. Danach gehören dem TSV-Vorstand an: Dirk Lossin (Vorsitzender), Rainer Moll und Wolfgang Budde (gleichberechtigte Stellvertreter), Björn Hornemann (1. Kassierer), Helmut Buskies (stellvertretender Kassierer), Kerstin Ebert (Schriftführerin), Klaus Neugebauer (stellvertretender Schriftführer) sowie Klaus Damm, Wilfried Geist, Heiko Kraft, Heinz-Lothar Kraft und Heinrich Röder (alle Beisitzer).

In seinem Schlusswort teilte Dirk Lossin mit, dass ein Schwerpunkt der Arbeit des Hauptvorstandes in 2012 die Vorbereitung der Zuschussanträge und die Durchführung von zwei baulichen Maßnahmen zur Energie-einsparung sei. Sowohl das Clubhaus der Tennisabteilung als auch der Umkleidetrakt der Fußballabteilung sind als Projekte für das Sonderinvestitionsprogramm „Sportland Hessen“ vorgesehen.

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH - TSV 1886 Kirchhain e.V. - Landessportbund Hessen
Impressum/Haftungsausschlus